Logo Vorarlberger.net



Ball der Vorarlberger 2008

Grenzen überwinden

Aufs Überwinden von Grenzen versteht sich die Vorarlberger Wirtschaft bekanntermaßen bestens. Wer rund ums Jahr in aller Welt aktiv ist, kann zwischendurch auch mal das Tanzbein schwingen. Besonders, wenn sich als Rahmen der Ball der Vorarlberger in Wien im eleganten Palais Ferstel anbietet.

Schmuck & Musik

Aus Österreichs Westen reiste also eine prominente Wirtschaftsdelegation nach Wien. An der Spitze KR Kuno Riedmann, Präsident der Vorarlberger Wirtschaftskammer, und Manfred Rein, Wirtschaftslandesrat und Obmann des Vorarlberger Wirtschaftsbundes. Bestückt mit einer schicken Damenspende – einem funkelnden Halsband, gefertigt vom Vorarlberger Stickereiverband – und mit einer augenzwin- kernden Mitternachtseinlage. Einen Bogen von Wien nach Vorarlberg mit einem Abstecher über die „Hai Sossaiiti“ bis nach Liechtenstein spannten die beiden „singenden Manager“ und Vorarlberger LiedermacherFleisch & Fleisch, nämlich Dr. Gerald Fleisch, Direktor der Vorarlberger Kranken- hausbetriebsgesellschaft, und Dr. Elgar Fleisch, Professor an der Uni St. Gallen und an der ETH Zürich.

Wirtschaft & Kultur

Die Vorarlberger Wirtschaft vertraten außerdem: Nationalrat Karlheinz KopfWalter Natter (Vorarlberger Wirtschaftsbund), Ing. Eduard Fischer(Vizepräsident der Vorarlberger Wirtschaftskammer), Dr. Hubert Kinz (Anwalt und Obmannstellvertreter der Sparte Tourismus und Freizeit- wirtschaft), Mag. Karlheinz Rüdisser (Vorarlberger Landesregierung), Dr. Helmut Steuer (Wirtschaftstandort Vorarlberg) Rolf Seewald und Renate Moser (Intersky),Dkfm. Heidegunde und DI Paul Senger- Weiß (Gebrüder Weiß) und Dr. Daniel Wüstner (Rauch).

Aus Wien gesellten sich dazu: Dr. Johannes Ditz (ehemaliger Wirtschafts- minister und Präsident der Julius Raab Stiftung), DI Helmut Leopold (Telekom Austria), Mag. Edgar Kilian (Industriellenvereinigung), Mag. Lilly Bereuter (Unternehmensberaterin), Dr. Matthias Strolz und Ronny Hollenstein (ic2, Innovative Communication Center). Auch die Kulturszene war stark vertreten – mit Martin Gruber und Martin Ojster (Aktions- theater), Marianne Greber(Fotokünstlerin), den Galeristinnen Mag. Romana Schuler und Lisi Hämmerle und P. A. Straubinger (Filmchef von Ö3).

Tanz & Rosen

Großen Anklang fand die feierliche Eröffnung durch die Paare der Tanzschule Elmayer, diesmal unter anderem mit einer bezaubernden Choreo- grafie zum Walzer „Rosen aus dem Süden“. Zum Tanz spielte in bewährter Weise das Wiener Tanzorchester unter der Leitung von Professor Herbert Wild auf. Schwungvolles brachte die Tanzband Sunrise im Arkadenhof.

Freude & Dank

Über die gute Stimmung freuten sich Vereinobmann Dr. Andreas Köb, die Vereins-Ehrenmitglieder Dr. Werner DünserDI Werner KesslerEwald Giesinger und Mag. Florian Partl. Und natürlich auch das Organisations- team rund um Ulrike Willam-KinzMag. Nina Straubinger-Galehr undDaniela Vonbun.

Herzlichen Dank an die Sponsoren des Balls, ohne deren Einsatz die Veranstaltung nicht realisierbar wäre:

(uk)

Fotos