Logo Vorarlberger.net



Erwachsenennikolo 2004

Zum dritten Mal fand der Erwachsenennikolo im Rahmen eines Singabends im Cafe Prückel statt. Unser Nikolaus Ehrenmitglied Ewald GIESINGER fand nicht nur besinnliche sondern auch Worte zum Schmunzeln und er erfreute die etwa 80 Landsleute wieder mit einem prächtigen Nikolo-Säckle. 
Ein wenig zum Nachdenken gekommen sind die Anwesenden, als der Nikolo über seine jüngsten Erfahrungen beim Kindernikolo berichtete, denn kein Kind wollte oder konnte ein Nikologedicht aufsagen. Dafür rauchten die Köpfe der Teilnehmer, als sie selbst versuchten, sich Nikolaus- oder Adventgedichte in Erinnerung zu rufen und vortzutragen. 

Es war erfreulich, dass wieder mehrere neue Mitglieder diese Veranstaltung besucht haben. Nach einer kurzen Begrüßung des Obmanns lud Ulrich GABRIEL zum Mitsingen ein. In bewährter Manier ist es ihm innerhalb kürzester Zeit gelungen, die Gäste fürs Singen zu begeistern. So gehören Lieder wie „Im Bach do hockat an Stuo“ oder „Grüone Bühol“ schon zum Standardprogramm der Sängerrunde. Alte bekannte Lieder wie „I Muatters Stübele“ oder „Vo Luzern of Wäggis zue“ konnten nicht fehlen. Als Zugabe wünschten sich die Sangesfreudigen „Müsle gang go schlofa“ und mit dem alten Schlager „Schön war die Zeit“ beendete der allseits geachtete Künstler einen unterhaltsamen erfolgreichen Singabend, zu dem alle Gäste mit kräftigen Stimmen beigetragen haben. Schließlich hat sich niemand gescheut, seinem Nachbarn ein Kompliment über dessen gute Stimme zu machen. Für die großartigen Päckle bedanken wir uns sehr herzlich bei Horst und Friedl RUPP sowie bei Irene FRISCHAUF, sie hatten die Feier liebevoll vorbereitet Vielen Dank auch den Firmen Rupp und Freihof für Sachspenden.

Fotos