Logo Vorarlberger.net



Kaffeekränzle 2007

Mit etwa 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das diesjährige Kaffeekränzle am 30. Jänner leider ein wenig unterbelegt. So waren von den handelnden Personen für diesen Anlass leider auch der Obmann (an seiner Stelle kam aber seine Frau Verena KÖB) und Frau Dorothea AUZINGER verhindert.

Auch heuer gab es dank der Initiative der Studentenvertretung und der Hockorganisation erweiterten Platz in der Vereinsbibliothek in einem schmucken neuen Raum. Irene FRISCHAUF, die zuvor schon engagiert und fachkundig an der „Verschönerung“ der Bibliothek vorgearbeitet hatte, hat einmal mehr einen stimmungsvollen Rahmen für angeregte Gespräche geschaffen. Wer sich diesmal die Gelegenheit entgehen ließ, die nun noch angenehmere Atmosphäre in der Bibliothek zu genießen, hat etwas versäumt: nicht nur die letzten Neuigkeiten, sondern auch die immer wieder besten Mehlspeisen und Sandwiches aus dem Hause „Schinaggl“ von Dorothea AUZINGER zu heißem Kaffe, Tee und gutem Wein. Mit großer Freude wurden auch die von Nina GALEHR vorbereiteten Damenspenden des Vorarlberger- Balls (köstliche „Bachbölla“ aus Götzis und ein Schlüsselanhänger für ein Selbsthilfe-Projekt in Bolivien) entgegengenommen.

Monika MOLNAR verstand es wieder, die Runde mit einem treffenden Gedicht aus der Feder ihres Bruders, unserem Ehrenmitglied Hanno HÄMMERLE, vorgetragen in bester Dornbirner Mundart, zu unterhalten. Die Studentenvertreter Daniela VONBUN, Christian FREI, und Christian RIESCH kümmerten sich ebenso um passende Hintergrundmusik, wie auch um die Unterstützung der Organisatorin, Irene FRISCHAUF. Ihnen allen gebührt der dank für die hervorragende Vorbereitung und Hilfe bei der Durchführung einer sehr feinen Veranstaltung. Ehrenmitglied Ewald GIESINGER, Landsmannschaftsvertreter Rainer FENKART und Obmann- Stellvertreter Florian PARTL konnten sich von der guten Stimmung überzeugen. Bibliothekar Gert GROSSSCHÄDL öffnete wieder die Tür zu „seinem Reich“, dem neuen Bibliotheksraum. Gegen 22 Uhr fand das Kränzle am nun schon obligatorischen Stammtisch sein Ende.

Fotos