Logo Vorarlberger.net



Kaffeekränzle 2008

Wie jedes Jahr feierten unsere sehr vergnügten und charmanten Damen den Jahresbeginn, den Fasching und das Beisammensein mit fröhlichem Informationsaustausch und bester Stimmung in den von unserer Irene Frischauf mit Unterstützung ihres Gatten attraktivst dekorierten Räumlichkeiten unserer Vereinsbibliothek. Mit von der Partie waren auch einige Ladies, die heuer - aus welchem Grund auch immer - nicht an unserem gut gelungenen Ball im Palais Ferstel teilnehmen konnten. 
Das außergewöhnliche Dekorationsgeschick von Irene verblüfft uns immer wieder von Neuem, verleiht sie doch den Räumlichkeiten jedes Mal ein neues Flair und damit eine wesentliche Basis für die hervorragende Stimmung beim Kränzle. 
Nicht nur mit Kaffe sondern auch wieder mit besten Lachs- und Schinkenbrötchen, Apfelstrudel, Gugelhupf usw. verwöhnte uns das erfahrene Team um Dorothea Auzinger vom Schinakl an der alten Donau. Dabei unterstützte auch süffiger Wein die Atmosphäre. 
Unser Obmann Andreas Köb eröffnete das Kränzle offiziell mit einem Blumenstrauß an Irene für ihren wirklich beachtlichen Einsatz für diese bunte Veranstaltung. 
Ein besonderes Ereignis waren auch heuer wieder die gelungenen Mundartgedichte unseres EM Hanno Hämmerle, die von seiner Schwester Monika Molnar in bestem Dornbirner-Dialekt für alle Anwesenden - auch die „Nicht-Dorabirer“ - gut verständlich von ihr vorgetragen wurden und begeis- terten Applaus der Zuhörerinnen und Zuhörer auslösten. 
Ein weiteres ganz unerwartetes Ereignis war der Auftritt des Vorarlberger Schauspielers Robert Kahr mit einem Auszug aus seinem aktuellen Stück „about kohlhaas“, das eine theatralische Inszenierung zu der Novelle „Michael Kohlhaas“ von Heinrich v. Kleist ist. Er brachte uns zu gespanntem Staunen mit der Darstellung unterschiedlichster Personen und machte uns schon sehr neugierig auf die Aufführung, die wir dann im Herbst hier in Wien werden besuchen können. 
Robert Kahr wurde 1957 geboren, besuchte die Schauspielschule Krauss in Wien, seine Engagements erfolg(t)en an den verschiedensten Bühnen wie unter anderem Theater Wagabunt, „Die Kiste“, Schau- spielhaus Graz, Ensemble Theater Wien, TaK Schaan (FL), Theater Phoenix Linz usw. Wir werden versuchen ihn auch in unseren Verein zu locken, sollte er sich in Zukunft öfter in Wien aufhalten. 
Unser EM Florian Partl bot uns die Gelegenheit auf seinem Laptop die gelungenen Fotos der Vereinsveranstaltungen des Jahres 2007 zu bestaunen und die angenehmen Erinnerungen wieder wach zu rufen.

Besonders gefreut hat die fröhlichen Damen die Anwesenheit der Ehepartner von Irene, von Andreas, von Florian, auch die lockere Anwesenheit der Vorstandsmitglieder Florian Themeßl und Rainer Fenkart sowie Gert Grossschaedl, der für die Interessierten die Bibliothek öffnete und auf das eindrucksvolle Fotobuch über Vorarlberg des Fotografen Oberhauser aufmerksam machte. Dieses ist um günstige 20.-- € in der Vereinsbibliothek erhältlich und liegt noch in einigen Exemplaren auf. Auch von den Fotobänden Vorarlberg – Panorama 360° und Montafon – Panorama 360° sind noch Bestände vorhanden und liegen zu günstigem Preis zum Verkauf in der Bibliothek auf.

Da sich alle gut gelaunten Damen und die zu ihrer Unterhaltung beitragenden Herren wirklich sehr wohl fühlten und eine ausgelassen muntere Faschingsstimmung herrschte, wurde ins Auge gefasst nächstes Jahr - eventuell faschingsdekoriert verkleidet - dieses von den Damen dominierte Kränzle vielleicht noch ausgelassener zu feiern. Ob aber noch mehr Übermut überhaupt möglich ist???

Alle Teilnehmerinnen freuen sich jedenfalls schon jetzt auf das Kaffeekränzle im nächsten Jahr, werden sich aber selbstverständlich schon bei der nächsten Vereinsveranstaltung am 11.03.2008 beim Preisjassen gerne bestimmt wieder in bester Stimmung zusammensetzen. Aber doch von wesentlich mehr Männern umgeben und konkurriert wie beim auch heuer wieder wirklich hervorragend gelungenen Kränzle.

Gert Grossschaedl

Fotos