Logo Vorarlberger.net



Preisjassen 2007

Genau 220 Jasserinnen und Jasser trafen am 20. März im Gerstenboden der Ottakringer Brauerei aufeinander und wurden von den anwesenden Kiebitzen zu Höchstleistungen angespornt. Das war notwendig, denn diesmal wurde auf die höchste Punktezahl gespielt - aber das wurde erst nach den 16 Runden ausgelost und bekannt gegeben. Erfreulicherweise jassten heuer viele zum ersten Mal mit uns, manche versuchten es nach den Erfolgen im letzen Jahr aufs Neue, darunter auch viele Junge und Studierende. So verlief gesellschaftliches Beisammensein in konzentrierter Spannung und äußerst angenehm.

Als diesjährigen Sieger konnte Obmann Dr. Andreas KÖB Ralf LAMPERT mit 908 Punkten (1. Runde 502, 2. Runde 406 Punkte) auszeichnen und ihm einen Reisegutschein von Highlife-Reisen im Wert von 250 Euro überreichen. Zweiter wurde Elias VÖGEL mit 902 Punkten und gewann ein Übernachtungspaket im Hotel Altwienerhof im Wert von 240 Euro. Mit nur 3 Punkten Abstand folgte ihm Rainer FENKART (899 Punkte). Er erhielt den Flug Wien-Friedrichshafen-Wien mit InterSky. Der vierte Preis war eine exklusive Parlamentsführung für 4 Personen mit anschließendem Abendessen von und mit BR Edgar Mayer und ging an Philipp KOLBITSCH mit 896 Punkten. Mit dem Trostpreis für Christoph RIEDMANN (181 Punkte) wurden insgesamt 51 schöne und wohlschmeckende Preise abgegeben.

Um dem Ansturm auch gewachsen zu sein, waren die Veranstalter gut vorbereitet: Um Jasserregistrierung und Getränkeverkauf kümmerten sich Horst und Friedl RUPP, Monika MOLNAR, Elfi und Florian PARTL sowie Dipl. Ing. Manfred BAUMGARTNER. Die EDV, Datenerfassung und Auswertung lagen in der Hand von Dipl.-Ing. Hubert GASSER, Ing. Gerold HÄMMERLE und Jürgen PARTL. Für das Kochen und die Ausgaben der Würstel mit Senf und Brot legten sich Irene FRISCHAUF und Dipl. Ing. Christian RIESCH ordentlich ins Zeug, denn die Jasser waren nicht nur nach Augen hungrig - manchmal auch nach Säcken - und traten schubweise vor den Ausgabetisch!

Der gelungene Abend und die vielen tollen Sachpreise waren dank der Initiative von unserem Mandatar im Ländle, Daniel DRIßNER - maßgeblich auch durch vielen Sponsoren möglich: Highlife-Reisen, InterSky, Designer-Gläser von Angelika RÜMMELE, Peter FRAIHS vom Hotel Altwienerhof, Abg. z. BR Edgar MAYER, Johannes BÖHLER vom Cafe Blue Box, Vorarlberger Volksbanken, Schigebiete Silvretta-Nova, Golm, Brandnertal und Sonnenkopf, Privatkäserei Rupp, Ottakringer Brauerei und dem Hausherrn Mag. Siegfried MENZ, Hypo-Bank Vorarlberg, Wolfgang FULTERER und der Freihof Destillerie. (gh)

Link-Tipp: http://www.mohrenbrauerei.at - Hier gibt es im "Entertainment"-Bereich die Möglichkeit für einen Online-Jass

Fotos