Logo Vorarlberger.net



Preisjassen 2014

 

Am 18. März 2014 fand ein bereits traditionelles Großereignis des Verein - das Preisjassen - auf dem Gerstenboden der Ottakringer Brauerei statt. 188 Jasserinnen und Jasser stellten sich dem fairen Wettstreit um jeden Punkt und gegen jeden Sack.

 

Schon vor Beginn der ersten Jassrunde stärkten sich viele Teilnehmer mit einer Jasserwurst, den von Wolfgang Fulterer gestifteten und aus Lustenau importierten Schüblingen - natürlich serviert mit original Lustenauer Senf und dazu ein frisch gezapftes Bier. Zubereitet und verteilt wurden die Schüblinge wieder vom Team der Vorarlberger Studentinnen und Studenten rund um Peter Ruch während im Empfangsbereich Organisator Edgar Kilian, unterstützt von seinen Helferinnen und Helfern alle Hände voll zu tun hatte, den großen Besucherandrang zu bewältigen.
 
Offiziell gestartet wurde das Preisjassen um 20:00 Uhr. In zwei Durchgängen zu je 8 Runden wurden dann die besten, die glücklichsten und auch die weniger erfolgreichen Jasserinnen und Jasser ermittelt. Für die Erfassung und Auswertung der Ergebnisse war wie in den vergangenen Jahren wieder DI Hubert Gasser verantwortlich.

 

Für das finale Endergebnis wurde nur noch die Stichzahl benötigt und mit 792 wurde in diesem Jahr eine niedere Zahl ausgelost.

 

Dem Sieger Tobias Senoner, der mit 792 Punkten, der die Stichzahl exakt getroffen hat, konnte Obmann Dr. Andreas Köb den ersten Preis, ein Flug für 2 Personen Altenrhein-Wien und retour, gesponsert von Peoples, überreichen. Auf dem 2. Platz landete mit 794 Punkten Markus Bösch gefolgt von Daniel Masal mit 786 Punkten. Bis zum 50. Platz erhielten die Teilnehmer Preise, die von den unten angeführten Sponsoren, zur Verfügung gestellt wurden.

 

Selbstverständlich gilt unser Dank wie immer allen Helferinnen und Helfer sowie Sponsoren und Unterstützern, ohne die dieser seit langem Tradition gewordene Abend nicht stattfinden könnte. Es waren dies:

 

Sponsoren:

 

  • Peoples (Herr Gmeiner persönlich anwesend)
  • Fa. Piatnik (GF Dieter Strehl; persönlich anwesend)
  • Industriemagazin (GF Florian Zangerl; persönlich anwesend)
  • Vorarlberg Isst / Fachgruppe Gastronomie Wirtschaftskammer Vorarlberg
  • Bundesrat Edgar Mayer
  • Kunsthistorisches Museum
  • SPAR
  • Fa. Schneiders Taschen
  • Fa. Rupp Käsle
  • Bäckerei Schwarz
  • Wolfgang Fulterer (Würste vom Ochsenmetzger in Lustenau und Lustenauer Senf)
  • Ü – Lokal

 

Die Ergebnisse gibts hier.

Fotos