Logo Vorarlberger.net



Vollversammlung 2015

Vollversammlung und Oktoberfest

Die ordentliche Vollversammlung zum Abschluss des 130. Vereinsjahres fand am 16.10.2015 ab 19:00 im "Goldfasslbräu" der Ottakringer Brauerei statt.
Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die Verstorbenen wird es spannend. Unter der Leitung des Obmanns des Wahlausschusses, Ehrenmitglied Mag. Florian Partl, fand die Neuwahl zum Vorstand statt. Es wurden der Obmann/die Obfrau, die Vorstandsmitglieder und 2 Rechnungsprüfer bestellt.
 
Das Wahlergebnis lautet: 

Ulrike Willam-Kinz, MAS wird einstimmig zur Obfrau gewählt. 

In den Vorstand werden folgende Personen einstimmig gewählt: 

  • Dipl.-Ing. Manfred Baumgartner
  • Rainer Fenkart
  • Kerstin Forgacs
  • Irene Frischauf
  • Mag. Edgar Kilian
  • Eva Maikisch
  • Petra de Jesus Marques
  • Mag. Christiane Schwaiger
  • Carla Tophof

Zu Rechnungsprüfern werden bestellt: Mag. Dr. Wolfgang Höfle und Mag. Dieter Fussenegger.

Im Vorstand, der sich am 10. November 2015 konstituieren wird, sollen die Aufgaben der Mitglieder festgelegt werden.

Dr. Andreas Köb wird sich nach 17 Jahren im Vorstand (14 davon als Obmann) zurückziehen. Er fasst seine 14-jährige Obmannschaft zusammen. Er dankt seinem Vorgänger, Arch. DI Werner Kessler, dass er 2001 den Verein auf solider Basis wohlbestallt übergeben habe. Die heutige Situation ist ein weiterhin florierender Verein, das Ergebnis des fruchtbaren Zusammenwirkens der vielen Mitwirkenden im Team, die sich sehr gut ergänzen. Er bedankt sich bei jedem seiner Teammitglieder für den Einsatz, den sie nebenberuflich leisten. In seinen Dank schließt der Obmann auch die Beiräte ein, die durch tatkräftige Unterstützung und durch ihre Erfahrungen mithelfen, dass wir traditionell und bodenständig bleiben.

Er wünscht der zukünftigen Obfrau Ulrike Willam-Kinz, MAS alles Gute!

Die neue Obfrau stellt den Antrag über die Verleihung einer Vereinsauszeichnung an Dr. Andreas Köb. Ihm soll die Auszeichnung des "Ehrenobmannes" verliehen werden. Auch dieser Antrag wird von der Vollversammlung einstimmig befürwortet. 

Im Anschluss wird der Finanzabschluss präsentiert und von den Rechnungsprüfern die Entlastung des Vorstandes gefordert. Der Vorstand wird von der Vollversammlung einstimmig entlastet. Weiters wurde beschlossen, die Jahresbeiträge mit EUR 20,- für Erwachsene und EUR 10,- für Studenten zu belassen.
 
Von BR Edgar Mayer (in Vertretung für das Land Vorarlberg) wurde Dr. Andreas Köb für sein Engagement für den Verein mit dem "Großen Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg" ausgezeichnet.
 
Als Überraschungsgast tauchte Christof Moser mit Sarah und Judith auf, die Andreas Köb als Dankeschön mit eigens komponierten/umgeschriebenen Songs ein Ständchen sangen.
 
Dies war der perfekte Start in einen gemütlichen Abend, denn im Anschluss hieß es "o'zapft is" - und das Oktoberfest konnte beginnen.
Alle Gäste erhielten zu Beginn ein Lebkuchenherz, somit war klar, dass die Luusbuaba und Hexle nicht "verhungern". Ganz besonders erfreuten uns Besucher in Dirndl und Lederhose. Bei Weißwürsten mit Brezn' und süßem Senf (alternativ gab für die Vegetarier ein Kartoffelgulasch) und so viel Bier wie jeder trinken konnte, wurde zünftig gefeiert. Auch der DJ spielte bis tief in die Nacht.

Es war ein rauschendes Fest!

Wir bedanken uns bei Eva Maikisch für die Organisation! (kf) 

Fotos