Logo Vorarlberger.net



Vollversammlung 2017 und Oktoberfest

Vollversammlung und Oktoberfest

Die ordentliche Vollversammlung zum Abschluss des 132. Vereinsjahres fand am 13.10.2017 ab 19:00 im "Künstlerhaus" - Ludwig und Adele, Akademiestraße 13, 1010 Wien statt.

Nach der herzlichen Begrüßung durch die Obfrau gedachten wir den Verstorbenen und hießen neue Mitglieder willkommen. Im Anschluss wurde es spannend. Unter der Leitung des Obmanns des Wahlausschusses, Ehrenmitglied Mag. Florian Partl, fand die Neuwahl zum Vorstand statt.

Es wurden die Obfrau, die Vorstandsmitglieder und 2 Rechnungsprüfer bestellt.

Das Wahlergebnis lautet: 

Ulrike Willam-Kinz, MAS wurde einstimmig wieder zur Obfrau gewählt.

In den Vorstand werden folgende Personen einstimmig gewählt:

  • Dipl.-Ing. Manfred Baumgartner
  • Kerstin Forgacs
  • Irene Frischauf
  • Mag. Edgar Kilian
  • Eva Maikisch
  • Petra de Jesus Marques
  • Mag. Christiane Schwaiger
  • Carla Tophof

Zu Rechnungsprüfern werden bestellt: Mag. Dr. Wolfgang Höfle und Mag. Dieter Fussenegger.

Rainer Fenkart wird seine Funktion als Vertreter des Vereins beim Verband der Bundesländer- und Heimatvereine in Wien weiterhin ausüben.

Zusätzlich unterstützen die Studentenvertreter Katharina Bonetti und Niklas Fink das Team.

Im Vorstand, der sich am 7. November 2017 konstituieren wird, sollen die Aufgaben der Mitglieder festgelegt werden.

Im Anschluss wurde der Finanzabschluss präsentiert und von den Rechnungsprüfern die Entlastung des Vorstandes gefordert. Der Vorstand wurde von der Vollversammlung einstimmig entlastet.

Zudem wurde beschlossen, die Jahresbeiträge mit EUR 20,- für Erwachsene und EUR 10,- für Studenten zu belassen.

Als Vertreter des Landes Vorarlberg meldete sich auch der Abg.z.BR Edgar Mayer zu Wort. Er erbrachte die Grüße des Landeshauptmanns und dankte dem entlasteten Vorstand, würdigt die Sparsamkeit des Vereins und wünschte der Obfrau und ihrem Team sowie dem Verein für die nächste Zukunft und den Ball alles Gute.

Dies war der perfekte Start in einen gemütlichen Abend. Denn im Anschluss hieß es "o'zapft is" - und das Oktoberfest konnte beginnen.

Bei Weißwürsten mit Brezn' und süßem Senf und ganz vorarlbergerisch Riebl und Bier und Sturm, wurde zünftig gefeiert. Der DJ spielte bis tief in die Nacht bzw. die Morgenstunden. Es war ein rauschendes Fest!

Ein herzliches Dankeschön an Ulli für die Organisation! (kf)

Fotos